Rauhnachtslied


Volksgud aus dem Bayrischen Wald.
Bial und Boan´l : Bein und Gebein.
Am Eingang des Advents steht die Andreasnacht, an seinem Ausgang kurz vor Weihnachten
die Thomasnacht, beide sind als ' Rauhnächte ' bekannt.
  • 21./22. Dezember (Thomasnacht / Wintersonnenwende) (Längste Nacht des Jahres)
  • 24./25. Dezember (Christnacht)
  • 31. Dezember/1. Januar (Silvesternacht)
  • 5./6. Januar (Epiphaniasnacht, Erscheinung des Herrn)


Heut is Rauhnacht,
wer hat`s aufbracht?
A stoaalter Mo hat z`erst
g`redt davo.
Is dös Mannderl über
d`Stiag`n ei`brocha,
hat si`Bial und Boan`l glei
obrocha.
D`Schüss`l hör i klinga,
d`Krapfa werns glei bringa.
Krapfa raus, Krapfa raus,
schlag enk sonst a Loch ins Haus.
Impressum